Laufen in Hamburg
Conergy Marathon 2008: Die Spitzengruppe kurz hinter der Kennedybrücke - Fotovorlage: Hartmuth Höhn
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Fr, 12.11.2021 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Rykä Frauenlauf ...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

11.8.2008 Hamburg Womens Run unter neuem Veranstalter: größer und schneller

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Alles war ein bisschen größer als im Vorjahr: Mehr Teilnehmerinnen, mehr Zelte und Buden, ein weiterer Einzelwettbewerb, schnellere Zeiten. Der neue Veranstalter BMS hatte kräftig die Werbetrommel gerührt und konnte ungerührt von der Konkurrenz durch Frauenläufe Nummer 1 und 3 die Finisherzahl beim Hauptlauf von 293 auf 454 steigern. Erneut kam das in Hamburg noch recht neue Bibchip- Zeitmesssystem ein (Einweg- Transponder in der Startnummer).
Eine ganz andere Konkurrenz spielte sich auf der Laufstrecke ab. Siegerin Marina Hilschenz trat, wie auch fünf andere, erstmals für den "Hamburger Laufladen" an. Dieser ist wohl das einzige Geschäft in Hamburg, das bereits vor seiner Eröffnung eine Betriebssportgruppe in Gründung und eine Wettkampfmannschaft aufweisen kann. Pikant daran: Der Hamburger Laufladen wurde erst vor 4 Wochen gegründet, und zwar vom nun Ex- Laufwerk- Mitinhaber Jens Gauger, der seinen ehemaligen Kollegen, die zudem bis 2007 Veranstalter des Frauenlaufes waren, offenbar nicht nur an der Ladentheke, sondern auch auf der Laufstrecke Konkurrenz macht. Hilschenz gewann die Einzelwertung knapp vor der Vorjahressiegerin, dem 15jährigen Lauftalent Christin Liedtke, und zudem zusammen mit Julia Luck und Bessie George auch die Mannschaftswertung.

Die Top 3 Plazierungen:
1. Marina Hilschenz, Hamburger Laufladen, 27:42
2. Christin Liedtke, Klein-Nordende, 28:00
3. Maria Heinrich, LAV Halensia e.V., 29:19

Ergebnisliste...
Fotogalerie des Veranstalters...

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.